Amazon soll 10.000 Konsolen am Lager haben (Update)

Aktualisierung vom 26.03. 08:40 Uhr

Hat Amazon schon wieder einen größeren Bestand an Playstation 5 am Lager? Laut des Twitter-Users PS: Let’s Play hat Amazon aktuell einen Bestand von 10.000 PS5-Konsolen aufgebaut. Der Twitter-User beruft sich auf Informationen einer nicht genannten Quelle. Allerdings lag er auch bei seiner Ankündigung der letzten PS5-Verkaufsaktion richtig. Bekanntlich ließ sich letzte Woche bei Amazon die PS5 kaufen.

Bei den 10.000 PS5-Konsolen soll es sich zu 90 Prozent um die PS5 Standard Edition mit Laufwerk handeln und um 1.000 Exemplare der Playstation 5 Digital Edition. Wann man wieder bei Amazon die Playstation 5 bestellen können wird, ist unklar, da der Händler keine Verkaufsaktionen ankündigt. Wir rechnen zwar eher mit einem Verkauf in der nächsten Woche. Wer nichts dem Zufall überlassen möchte, checkt aber jetzt schon die PS5-Verfügbarkeit bei Amazon.



Aktualisierung vom 25.03. 16:45 Uhr

Nachdem Expert heute die PS5-Verkaufsschleusen geöffnet hat und man zumindest kleine Stückzahlen der PS5 kaufen konnte, stellt sich nun die Frage, wo sich als nächstes die Playstation 5 bestellen lässt. Laut Gameswirtschaft gehört vor allem Amazon zu den Händlern, die noch vor Ostern PS5-Konsolen liefern können.

Gameswirtschaft nennt für die Prognose keine Quelle, doch normalerweise sind die Vorhersagen der Kollegin sehr verlässlich. Wir hatten ja Anfang der Woche schon darüber berichtet, dass Amazon offenbar wieder eine PS5-Lieferung von Sony erhalten hatte. Ausstehende Bestellungen von der Amazon-Verkaufsaktion letzter Woche wurden vom Händler nun abgearbeitet. Die Erfahrung hat auf jeden Fall gezeigt, dass man erst bei Amazon eine PS5 kaufen können wird, wenn eine größere Menge an Playstation 5 am Lager sind, damit die Verkaufsaktion nicht nach wenigen Minuten schon wieder beendet ist.

Playstation 5 bei Amazon

PS5 bei MediaMarkt

PS5 bei Saturn

Hier könnte es bestellbare PS5 geben

Sony Playstation 5 bei Amazon 499,99€



Aktualisierung vom 25.03. 14:20 Uhr

Die vage Prognose, dass man bei Expert die PS5 kaufen können würde, erwies sich als richtig. Um 14:10 Uhr konnte man die Playstation 5 mit Laufwerk beim Händler bestellen, zum Preis von 499,99 Euro. Nach wenigen Minuten war die PS5 vergriffen und es erfolgte der Verkauf der PS5 Digital Edition für 399,99 Euro im Expert-Shop.

Die Verkaufsmenge von Expert scheint sehr klein gewesen zu sein, denn das Verkaufsfenster war sowohl bei der PS5 Standard als auch bei der Playstation 5 Digital Edition nur sehr kurz geöffnet. Damit lag der Insider tatsächlich Recht, der für heute eine PS5-Verkaufsaktion bei Expert vorhergesagt hatte. Wir können aktuell nicht sagen, bei welchem Händler man als nächstes eine PS5 kaufen können wird. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, checkt die Links unten und schaut unter anderem bei Amazon vorbei.



Aktualisierung vom 25.03. 11 Uhr

Bislang ist von der angeblichen PS5-Verkaufsaktion bei Expert noch nichts zu sehen. Entweder hat der Händler den geplanten Verkauf der Playstation 5 anhand des Leaks und des erwarteten Ansturms verschoben oder die Infos des angeblichen Insiders, der für 25. März 9:30 Uhr einen PS5-Verkauf bei Expert ankündigte, waren falsch.

Wer keine Chance auf eine neue Playstation 5 ungenutzt lassen möchte, wirft am besten weiterhin ein Auge auf den Expert-Shop. Die Anzeichen verdichteten sich ja schon die letzten Tage, dass man in Bälde bei Expert eine Playstation 5 bestellen können würde. Wir können daher natürlich nicht ausschließen, dass der Händler heute noch die Verkaufsschleusen öffnen wird und man doch noch eine PS5 kaufen können wird. Da Verkaufsaktionen kaum noch angekündigt werden, kann es sich zudem lohnen die weiteren unten aufgeführten PS5-Händler zu checken, unter anderem das PS5-Angebot bei Amazon. Der Händler bietet aktuell auch viele Gaming-und Technik-Produkte im Rahmen der Amazon Oster-Angebote günstiger an.



Aktualisierung vom 25.03. 08:45 Uhr

Laut des Twitter-Users PS: Let’s Play lässt sich heute bei Expert die PS5 kaufen. Er beruft sich dabei auf einen Foreneintrag eines angeblichen Insiders, der für den 25. März um 9:30 Uhr eine PS5-Verkaufsaktion bei Expert angekündigt hatte. Dabei sollen sich bei Expert sowohl die PS5 Standard mit Laufwerk als auch die Playstation 5 Digital Edition bestellen lassen.

Der angebliche Insider nennt sogar die PS5-Stückzahlen, die in bei Expert in den Verkauf gelangen sollen. Demnach soll man 2.500 Playstation 5 mit Laufwerk und 700 Exemplare der PS5 Digital Edition bei dem Händler bestellen können. Da Expert das Gerücht bislang weder bestätigen noch dementieren wollte, können wir den Wahrheitsgrad nicht überprüfen. Wer aber Zeit und Lust hat, sich wieder ins PS5-Verkaufsgetümmel zu stürzen, kann im Shop vorbeischauen und checken, ob man wirklich bei Expert die PS5 kaufen kann.

Aktualisierung vom 24.03. 13:15 Uhr

Da die Nachfrage nach der Playstation 5 das Angebot immer noch deutlich übersteigt, wittern Betrüger offenbar ein lukratives Geschäft. Die Polizei Bayern hat uns nun einen Warnhinweis bezüglich Ebay-Betrügern zukommen lassen, nachdem es in letzter Zeit vermehrt zu Fällen von “Warenbetrugsdelikten mit Elektroartikeln und Spielkonsolen” kam. Demnach erfolgten mehrere Anzeigen von Geschädigten, nachdem die Zugangsdaten von Ebay-Händler-Accounts ausgespäht und hierüber aktuell gefragte Waren wie die PS5 angeboten wurden.

Durch diesen Vorgang machen sich die Betrüger die vorhandene Reputation der Händler zunutze und bieten Waren wie die Playstation 5 zu überteuerten Preisen an. Da die Bezahlung für ein solches Betrugsangebot in der Regel per Vorabüberweisung auf Konten aus Deutschland oder dem europäischen Ausland geschieht, besteht keinerlei Käuferschutz und keine Möglichkeit das Geld zurückzufordern. Die Polizei empfiehlt vor einem Ebay-Kauf zu überprüfen, ob in der Vergangenheit gleiche Waren angeboten und diese positiv werden wurden.

Nur für kurze Zeit: Dorfromantik als Aboprämie für das 1-Jahres-Digital-Abo

Auch bei Amazon kam es vor wenigen Tagen zu einem Betrugsfall, als ein Händler die PS5 Standard Edition für nur 400 Euro anbot und dabei zuvor augenscheinlich seine Reputation durch Fake-Rezensionen aufmöbelte. Nach der Bestellung einer Playstation 5 bekamen Kunden eine Nachricht, dass das 400-Euro-Angebot nicht mehr gelte, man aber dennoch eine PS5 kaufen könne – zum überteuerten Preis. Amazon hat sich inzwischen dazu geäußert und betont, dass sich alle Amazon-Verkaufspartner an die Verkaufsbedingungen halten müssen und die Kenntniserlangung über eines Verstoßes die Schließung des Verkaufspartner-Kontos beinhalten könne.


Aktualisierung vom 23.03. 08:45 Uhr

Laut des normalerweise gut informierten Twitter-Users PS: Let’s Play bekam bzw. bekommt Amazon von Sony eine PS5-Lieferung, die “mindestens teilweise abgeschlossen” zu sein scheint. Er beruft sich dabei auf eine nicht genannte Quelle und auf Informationen bezüglich jüngst erfolgter Nachzügler-Lieferungen an PS5-Besteller der letzten Amazon-Verkaufsaktion am vergangenen Mittwoch. Sollten die Infos stimmen, könnte der Versandriese bereits die nächste Verkaufsaktion an Playstation 5 vorbereiten. Es wäre also möglich, dass sich schon in Kürze wieder bei Amazon die PS5 kaufen lässt.

Unterdessen berichten zahlreiche Interessenten von einem erfolgreichen PS5-Kauf bei Euronics. Hier konnte man gestern die Playstation 5 bestellen, indem man sich wieder in eine digitale Warteschlange stellt und auf seine Chance wartet. Interessanterweise berichten User darüber, dass sie zwei oder sogar drei Playstation 5 kaufen konnten. Bei vergangenen Verkaufsaktionen von Händlern wie MediaMarkt oder Alternate war dies nicht möglich und wir sind überrascht, dass dies bei Euronics möglich gewesen zu sein scheint. Weitere aktuelle Infos, wo sich demnächst eine PS5 bestellen lässt, haben wir nicht. Weiterhin rechnen wir aber damit, dass MediaMarkt und Saturn – neben Amazon – die nächsten Shops mit bestellbaren PS5-Konsolen sein könnten.

Originalmeldung vom 22.03.

Ist Amazon erst mal raus aus dem PS5-Verkauf? Nachdem man am letzten Mittwoch beim Versandriesen die PS5 kaufen konnte und das vergleichsweise lange Verkaufsfenster auf einen größeren Abverkauf an Playstation 5 hingedeutet hatte, scheint der Händler jetzt erst mal außen vor. Bei anderen Shops wie MediaMarkt und Expert rechnen wir in der Woche ab 22. März mit größeren Chancen eine Playstation 5 bestellen zu können. Derzeit lässt sich bei Euronics eine PS5 kaufen. Dazu muss man sich bei Euronics in eine digitale Warteschlange stellen. Bei dem Händler lässt sich auch eine Playstation 5 Digital Edition bestellen.Wo sind die Chancen auf eine PS5 am größten?Die gute Nachricht gleich mal vorweg: Der Nachschub an PS5-Konsolen seitens Sony war in den letzten Wochen stetig und das soll laut unseren Informationen auch in der Woche ab 22. März so weitergehen. Am Freitagabend ließ sich bei MediaMarkt in Österreich die PS5 kaufen. Dies ist zum einen nicht ungewöhnlich, denn in Österreich finden PS5-Verkaufsaktionen meist abends statt, während sich hierzulande zumeist vormittags oder am Mittag eine Playstation 5 bestellen lässt. Es zeigt zum anderen aber, dass die MediaMarkt/Saturn-Gruppe jüngst von Sony mit PS5-Konsolen beliefert wurde. Derzeit rechnen wir also am ehesten bei MediaMarkt mit bestellbaren Playstation 5. Gleichzeitig ist die Chance hoch, dass man dann auch bei Saturn eine PS5 kaufen können wird.

Wo rechnen wir noch mit der Playstation 5?

Amazon öffnete am vergangenen Mittwoch die PS5-Verkaufsschleusen. Wir würden beim Versandriesen natürlich nie ausschließen, dass man schon in Bälde wieder die PS5 kaufen kann. Doch rechnen wir aktuell auch wegen der aktuellen Oster-Aktion 2021 bei Amazon eher mit einer PS5-Verfügbarkeit bei anderen Händlern. Die Branchenseite Gameswirtschaft bringt Expert ins Spiel. Tatsächlich ließ sich bei dem Händler schon länger keine PS5 mehr bestellen, weshalb man den Expert-Shop verstärkt im Auge behalten sollte. Nachdem auch Alternate zuletzt einen PS5-Abverkauf tätigte, sind die Chancen bei Otto unserer Meinung nach größer. Nach einer verpatzten Verkaufsaktion mit vielen Stornierungen hat Otto gegenüber Sony noch etwas gutzumachen. Sobald man irgendwo eine PS5 kaufen kann, erfahren Sie es hier. Noch schneller übermitteln wir diese Information über Twitter.Fans sind sauer: MediaMarkt verkauft PS5 an MitarbeiterEine Aktion von Media Markt hat unter Playstation-Fans für Empörung gesorgt. Der Händler hatte ein kleines Kontingent an Konsolen unter den eigenen Mitarbeitern verkauft. Das Unternehmen begründete diesen Schritt unter anderem mit dem Einsatz der Angestellten während der Corona-Pandemie. Allerdings sorgte innerhalb der Playstation-Community die Meldung für Aufregung, dass Media Markt einige Konsolen zuerst eigenen Mitarbeitern zum Kauf und diese nicht im Shop angeboten hatte.

Gamestop bietet PS5 nur noch in Filialen an

In einer Pressemitteilung hat Händler Gamestop verkündet, dass man die aktuelle Lieferung an PS5-Konsolen nur noch in Filialen nach vorheriger Terminvereinbarung anbieten werde. Aktuell sei die Playstation 5 dort ausverkauft. Es wird darum gebeten, von Nachfragen bezüglich der Verfügbarkeit abzusehen, denn die aktuelle Charge an PS5-Konsolen sei bereits ausverkauft. Die Handelskette werde Bescheid geben, wenn wieder neue Konsolen verfügbar sind. Laut Gamestop sei der Verkauf in Ladengeschäften statt via Online-Shop das wirksamste Mittel, um Käufe durch Bots und Scalper zu verhindern.

Sony Playstation 5 bei Amazon 499,99€

(*) Affiliate-Links haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Link eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.



Read original article here

Leave a Comment